What are the health benefits of water chestnuts?

Wasserkastanien sind ein aquatisches Knollengemüse. Sie wachsen in Teilen Südostasiens, Afrikas, Australiens und vieler pazifischer Inseln. Eine Wasserkastanie ähnelt in Farbe und Form einer echten Kastanie, aber sie ist keine Nuss.

Wasserkastanien sind in vielen Küchen beliebt und haben eine Vielzahl von potenziellen gesundheitlichen Vorteilen.

Zu diesen Vorteilen können gehören:

Bereitstellung von Antioxidantien
Ganze und geschälte Kastanien

Der Verzehr von Wasserkastanien könnte helfen, das Krebsrisiko zu verringern.

Wasserkastanien sind eine ausgezeichnete Quelle für Antioxidantien. Antioxidantien helfen dem Immunsystem des Körpers, freie Radikale zu bekämpfen, die potenziell schädliche Moleküle sind.

Wenn sich freie Radikale bis zu einem gewissen Grad ansammeln, können sie einen Zustand des oxidativen Stresses verursachen, der die natürlichen Abwehrkräfte des Körpers beeinträchtigt und Zellen schädigt.

Oxidativer Stress ist mit einem erhöhten Risiko für die Entwicklung chronischer Krankheiten, einschließlich Krebs, verbunden.

Einige Forschungsergebnisse deuten jedoch darauf hin, dass die in der Wasserkastanienschale enthaltenen Antioxidantien dazu beitragen können, die Auswirkungen von freien Radikalen auf den Körper zu neutralisieren.

Verlangsamung des Tumorwachstums
Wasserkastanien enthalten ein Antioxidans namens Ferulasäure. Es gibt einige Hinweise darauf, dass Ferulasäure helfen kann, das Wachstum von Krebszellen zu reduzieren oder zu verlangsamen.

Zum Beispiel fand eine Reagenzglasstudie von Brustkrebs heraus, dass Ferulasäure sowohl dazu beitrug, die Wachstumsrate der Zellen zu töten als auch zu reduzieren.

Die Bestimmung, ob die Verbindungen in Wasserkastanien zur Krebsbekämpfung beitragen können, erfordert jedoch mehr Forschung am Menschen.

Senkung des Kalorienverbrauchs

Wasserkastanien sind sehr kalorienarm. Eine halbe Tasse geschnittene Wasserkastanien enthält nur 60 Kalorien.

Trotz ihres niedrigen Kaloriengehalts enthalten Wasserkastanien viele Nährstoffe, darunter:

Faser
Protein
Kupfer
Kalium
Magnesium
Riboflavin
Vitamin B-6
Senkung des Bluthochdrucks und der damit verbundenen Risiken
Person, die Wasserkastanien in der Straße kocht.
Wasserkastanien sind reich an Nährstoffen.
Bluthochdruck kann zu mehreren Gesundheitsproblemen beitragen, einschließlich Schlaganfall und Herzerkrankungen. Kalium, ein Nährstoff der Wasserkastanien, ist mit der Senkung des Blutdrucks verbunden.

Eine Überprüfung im Jahr 2013 ergab, dass eine Erhöhung der Kaliumzufuhr dazu beitragen könnte, den Blutdruck bei Menschen mit Bluthochdruck zu senken.

Die Forscher fanden auch Beweise mittlerer Qualität, die darauf hindeuten, dass eine höhere Kaliumzufuhr das Schlaganfallrisiko um 24 Prozent senken könnte. Diese Überprüfung betrachtete eine höhere Aufnahme als 3.500-4.700 Milligramm (mg).

Eine weitere, kleinere Überprüfung von 11 Studien ergab, dass eine höhere Kaliumzufuhr sowohl das Risiko von Schlaganfällen als auch von Herzerkrankungen reduziert.

Eine halbe Tasse geschnittene Wasserkastanien enthält 362 mg Kalium. Die Zugabe von zusätzlichem Kalium zu einer gesunden Ernährung kann helfen, den Bluthochdruck und die damit verbundenen Risiken zu senken.

Wie man Wasserkastanien verwendet
Wasserkastanien sind einfach zuzubereiten und zu essen. Lebensmittelgeschäfte, die internationale Lebensmittel führen, bieten ihnen oft Konserven oder ganze Lebensmittel an. Menschen können sie auch online kaufen.

Um eine ganze, frische Wasserkastanie zu verwenden, schälen Sie die äußere braune Haut ab, um das weiße Fleisch darunter freizulegen. Eine Person kann das Fleisch roh essen.

Sie können auch gebraten, gegrillt, gekocht oder gebraten werden, um eine süße, knackige Ergänzung zu einer Mahlzeit zu bieten.

Je nach Gericht kann eine Person sie ganz, in Scheiben geschnitten, gewürfelt oder gemahlen servieren. Sie sind beliebt in Pfannengerichten, Chop Suey und vielen Currys.

Die Menschen genießen auch kandierte oder eingelegte Wasserkastanien als Snack. Oder, zu ihnen in einer Mehlmischung oder als Verdickungsmittel, trocknen Sie Wasserkastanien aus und mahlen Sie sie.

Zusammenfassung

Wasserkastanien sind eine ausgezeichnete Quelle für Nährstoffe und Antioxidantien, was sie zu einer guten Ergänzung einer gesunden Ernährung macht.

Einige Beweise deuten darauf hin, dass der Verzehr von Wasserkastanien unter anderem dazu beitragen könnte, freie Radikale im Körper zu reduzieren und den Blutdruck zu senken.

Wasserkastanien sind sehr vielseitig – man kann sie in vielen Arten der Küche verwenden oder sie roh essen.