Ist es möglich, nachts sicher wachsam zu bleiben?

Bei der Arbeit wach zu bleiben, kann manchmal schwierig sein, besonders wenn man spät arbeitet oder lästige Aufgaben erledigt. Müdigkeit bei der Arbeit ist üblich, kann aber Produktivität und Leistung beeinträchtigen.
Viele Menschen trinken zum Mittagessen eine weitere Tasse Kaffee, um bei der Arbeit wach zu bleiben. Dieses funktioniert gut für einige Leute, aber andere Sachen außer Kaffee konnten helfen, den Körper zu halten, der während des Tages energetisiert wird.

Erfahren Sie, was Sie mit diesem Artikel tun können, einschließlich Änderungen des Lebensstils.

Wie bleibt man bei der Arbeit wach?

Hier sind einige Tipps, die helfen, bei der Arbeit wach zu bleiben, wenn sich eine Person müde und schläfrig fühlt:

1. Nimm etwas Koffein.

Der Mann schläft am Schreibtisch vor dem Laptop und der Kaffeetasse.
Getränke mit Koffein können helfen, Energie bereitzustellen, um bei der Arbeit wach zu bleiben, obwohl einige Arten von Koffein einen Energieabsturz verursachen können.

Koffein ist ein sehr beliebtes Stimulans im Kaffee, das dem Körper hilft, wach zu bleiben. Das Problem, das viele Menschen mit Kaffee haben, ist, dass es scheint, einen Energieabsturz zu verursachen, nachdem die Auswirkungen nachlassen.

Einige Leute beschließen, Kaffee durch andere Getränke mit weniger Koffein zu ersetzen, wie z.B. schwarzen oder grünen Tee, in diesen Fällen.

Tee kann eine sanftere stimulierende Wirkung haben, die helfen kann, die Energieeinbrüche und -spitzen zu reduzieren, die jemand den ganzen Tag über erlebt.

2. Halten Sie einen konsistenten Schlafplan ein.

Der Bedarf an Stimulanzien wie Koffein kann auf einen schlechten Schlafplan oder ein unregelmäßiges Schlafverhalten zurückzuführen sein. Die meisten Erwachsenen benötigen jede Nacht zwischen 7 und 9 Stunden Schlaf.

Dieses kann variieren, aber das Erhalten um die gleiche Menge des Schlafes jede Nacht kann dem Körper helfen, seine Energieniveaus auszugleichen.

Es kann auch helfen, ins Bett zu gehen und jeden Tag etwa zur gleichen Zeit aufzuwachen. Ein regelmäßiger Zeitplan kann dem Körper helfen, mehr Ruhe zu finden, was dem Geist helfen könnte, den ganzen Tag über wachsam und aktiv zu bleiben.

3. Geh nach draußen

Die zirkadianen Rhythmen des Körpers, die helfen, den Schlaf- und Wachheitszyklus zu regulieren, orientieren sich an den Tageslichtverhältnissen.

Es kann helfen, jeden Tag einige Zeit draußen im Tageslicht zu verbringen, wenn man versucht, zirkadiane Rhythmen zurückzusetzen, um ein Gleichgewicht im Schlafzyklus zu finden.

Einige Leute finden, dass das blaue frühe Morgenlicht am besten ist, aber wenn dies nicht möglich ist, kann es hilfreich sein, jeden Tag einfach ein wenig Zeit im Freien zu verbringen.

4. Ein Gespräch führen

Ein fesselndes Gespräch lässt oft wenig Raum, um sich müde zu fühlen, und Menschen, die sich regelmäßig mit einem Kollegen oder Freund unterhalten, sind vielleicht wacher als andere.

Die Wahl von Gesprächen über E-Mails, wann immer möglich, kann auch ansprechender sein und dazu beitragen, die Monotonie am Arbeitsplatz zu verbessern.

5. Musik hören

Das Abspielen von Musik am Arbeitsplatz oder in Kopfhörern kann auch dazu beitragen, dass das Gehirn aktiv bleibt. Die Art der Musik ist eine persönliche Präferenz, obwohl sehr beruhigende oder entspannende Musik einen Menschen einfach müde machen kann. Im Vergleich dazu könnte die Wahl etwas Lebendiges stimulierend sein, anstatt den Schlaf zu fördern.

6. Versuchen Sie zu trainieren

Es kann wie das Trainieren aussehen, wenn bereits müde ist nicht intuitiv, aber körperliche Betätigung kann helfen, den Fluss von sauerstoffreichem Blut im ganzen Körper zu erhöhen. Die Verbesserung der Durchblutung könnte eine revitalisierende Wirkung auf den Geist haben. Ein paar Kniebeugen oder ein schneller Joggen um den Block herum können ausreichen, um das Blut fließen zu lassen.

7. Aktiv bleiben

Wenn Bewegung am Arbeitsplatz nicht möglich ist, kann es ausreichen, den ganzen Tag über einfach eine aktive Pause einzulegen, anstatt im Pausenraum zu sitzen. Während einer Pause durch das Gebäude zu gehen, kann ausreichen, um das Blut fließen zu lassen.

8. Dehnen

Einige grundlegende Dehnungen am Schreibtisch oder am Arbeitsplatz können helfen, wenn das Aufstehen und Bewegen keine Option ist.

Das Strecken der Arme über den Kopf, das Rollen des Halses von einer Seite zur anderen oder das Ausführen von Torso-Drehungen kann ein einfacher Weg sein, um enge Muskeln zu lockern und das Blut fließen zu lassen und den Körper mit Energie zu versorgen.

9. Hydratisiert bleiben

Das Trinken von zusätzlichem Wasser während des Tages kann helfen, Dehydrierung zu vermeiden, was es schwierig machen könnte, sich zu konzentrieren und den ganzen Tag über wach zu bleiben.

Zusätzliches Wasser kann auch die Notwendigkeit des Urinierens erhöhen, was auch dazu beitragen kann, den Körper wach zu halten, während die Person zum Badezimmer geht.

10. Snack auf gesunde Lebensmittel

Verschiedene Nüsse in der Schale auf Holztisch.
Snacks auf Nüssen oder Trail-Mixen sorgen für lang anhaltende Energie den ganzen Tag über.
Die Art der Lebensmittel, die den ganzen Tag über gegessen werden, können auch dazu beitragen, wachsam zu bleiben oder sich träge zu fühlen.

Gesunde Snacks können weniger Energie verbrauchen, um zu verdauen oder den Blutzucker im Gleichgewicht zu halten, als Junk Food oder zuckergesüßte Getränke.

Snack-Ideen, um den Körper den ganzen Tag über zufrieden zu stellen und mit Energie zu versorgen, sind unter anderem:

Nüsse oder Trail-Mix
Müsli
ein hart gekochtes Ei
Naturjoghurt
Gemüsescheiben und Hummus
frisches Obst, wie z.B. Bananen, Trauben oder Äpfel

11. Tiefes Atmen

Es kann schwierig sein, die Lunge bei längerem Sitzen vollständig aufzublasen. Die tägliche Zeit zum Üben der tiefen Atmung kann die Sauerstoffmenge im Körper erhöhen und helfen, Müdigkeit zu reduzieren.

Selbst wenn man ein paar langsame, tiefe Atemzüge in den Bauch nimmt, kann es genug sein, damit sich eine Person vorübergehend verjüngt und wachsam fühlt.

12. Ein Nickerchen machen

Ein kurzes Nickerchen beim Mittagessen oder vor einer späten Arbeit.